Previous Next

    für unsere Gäste

     

     

    Der Corona-Virus macht leider auch nicht vor dem „echten Norden“ Halt!

    Die Nutzung der Sportboothäfen in Schleswig-Holstein ist nach § 4 Abs. 2 Buchst. B der SARS-CoV-2 BekämpfVO vom 17.03.2020 bis vorerst 19.04.2020 leider nicht gestattet. Weitere Informationen folgen, sobald Neueres bekannt wird.

     

     

    Hier möchten wir Euch unsere Steganlagen "Langes Rack" und "Kasenort" vorstellen. Gastlieger sind herzlich willkommen!

     

    Herzlich willkommen am "Langen Rack" !

     

    Von der Elbe in die Stör fahrend stromaufwärts zwischen Beidenfleth und Kasenort gelegen findet Ihr unsere Steganlage „Langes Rack“ ( 53°54'01.3"N 9°25'36.2"E ).

    Wer einen ruhigen idyllischen Platz zum Träumen und Verweilen sucht ist hier genau richtig!

    Der wettergeschützte Sitzplatz bietet auch die Gelegenheit zum Grillen und natürlich den Genuss romantischer Sonnenuntergänge. Um die Umgebung zu erkunden oder zum Essen oder Einkaufen nach z.B. Beidenfleth zu fahren, stehen Fahrräder zu Verfügung. Wenige Meter hinter dem Damm auf unserem Parkplatz gelegen findet Ihr die Toilettenanlage, Dusche und Möglichkeit der Müllentsorgung.

    Weitere Informationen sind im Aushang in der Pergola zu finden.

     

    Wir freuen uns auf Euren Besuch!

     

     

     

     

     

       

     

     

    Herzlich Willkommen im Naturhafen "Kasenort" der Seglervereinigung Wilster!

     

    Bereits 1948 wurde der Sportboothafen im Kasenorter Priel (53°54`42,422“N 9°24`39,901“) errichtet und liegt ca. 17,5km von der Störmündung entfernt.

    Der kleine aber gemütliche Hafen liegt in der großen Mäanderschleife der Stör.

    Er bietet an seinen Stegen Strom und Wasserversorgung. Die Liegeplätze fallen bei Niedrigwasser trocken, daher ist der Hafen zwei Stunden vor NW und eine Stunde nach NW nicht befahrbar. Boote liegen an Fingerschlengeln oder längsseits des Stegs und bis zu einem Tiefgang von 1,5m, in weichem Schlick.

    Einkaufsmöglichkeiten sind im 2 km entfernten Wilster. Die Stadt ist fußläufig oder mit dem Fahrrad entlang der Wilsterau gut zu erreichen.

    Am Hafenkopf kann neben einem Zeltpavillion, in dem man geschützt und gemütlich sitzen kann, gegrillt werden.

    Der Hafen ist mit dem Auto gut zu erreichen, da er direkt am Stördeich liegt.

     

     

     

     

     

     

       
    © 2018 Seglervereinigung Wilster e.V. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper